3D Scanning

Revolution im Designablauf

verlässliche bestandsaufnahme

Wir versuchen jeden Prozessschritt dahingehend zu optimieren, dass wir zu jedem Zeitpunkt des Projektes auf spezifische Anforderungen der sich ergebenden Situation reagieren können. Ziel ist es, im Vorfeld des Kick-Offs, beim Auftragsbeginn und während der Planung, der Herr der Lage zu sein. Das klassische Aufmaß gehört der Vergangenheit an und wird durch Technologien wie dem terrestrischen 3D Laserscanning oder die photogrammetrische Vermessung mit Drohnen verdrängt. Bei uns finden diese Verfahren ihre Anwendung in der Realitätserfassung von unzureichend dokumentierten Umgebungen. Als Ergebnis dieser Scans geht eine georeferenzierte Punktewolke bzw. ein Mesh für ein digitales 3D-Abbild der Umgebung hervor. Das bildet die initiale Ausgangslage für die Bestands- bzw. As-Built-Dokumentation. Die Registrierung mit anschließender Verarbeitung ermöglicht eine fließende BIM-Integration und generiert technische Produkte wie 3D-Modelle, Lagepläne und Schnittdarstellungen.

Überblick, ABBILD & WEITSICHT

In der gegenwärtigen Planung, die einer enormen Informationsfülle und vernetzten Interdisziplinarität unterliegt, ist es unerlässlich auf  geeignete Prozessabläufe zurückzugreifen, die der dynamischen Natur heutiger Projekte mit Weitsicht entgegnen.

Die Verlässlichkeit der erarbeiteten Lösungen während der Planung ist nur dann gewährleistet, wenn auch auf auftretende und unvermeidbare Anpassungen bzw. Änderungen wegweisend reagiert werden kann. Vor diesem Hintergrund, werden die digitalisierten Daten für notwendige Kollisionsprüfungen, Visualisierungen der Ist-Zustände und anderweitigen Planungszwecke kompatibel in gängigen CAD-Systemen implementiert.

Unserem internen Workflow wird diese dynamische Flexibilität kontinuierlich abverlangt, somit stellen Modifikationen keine Herausforderung mehr dar. Der einmalige Einsatz unserer 3D-Scanner vor Ort sichert nicht nur einen Überblick oder ein exaktes Abbild, sondern eignet sich hervorragend für die Fehlervermeidung. Die mit Kosten verbundenen und nachträglichen Messungen entfallen gänzlich.